Startseite - ­Kontakt - ­Impressum - ­Datenschutz - ­AGB - Anmeldung
  • Champagne Jacques Chaput. Foto: Champagner-club.de

Club-Champagner in 2019

Champagne Jacques Picard Les Champs Renard 2013

Der einzigartige Anbauort ist ein 200m langes Stück eines Weinbergs im Osten des Dorfs Berru bei Reims. Es grenzt oben an einen Wald und unten an ein Feld. Der Chardonnay-Traube bekommt die leichten Sonnenstrahlen des Sonnenaufgangs sehr gut, während sie die starke Mittags- und Nachmittagssonne nicht so gerne hat. Diese Vorlieben werden dadurch, dass sich der Weinberg sehr östlich befindet gut erfüllt, denn die Reben erhalten fast nur die morgendliche, leichte Sonne. Somit erhält man eine perfekte Balance aus Frische und Süße der Trauben.

Die erste Cuvée aus einer Parzelle ist einzigartig in seiner Herkunft

Der braune Boden ist sehr fein, kann einfach bearbeitet werden und die Wurzeln können leicht in der Kreideschicht verschlagen, ohne dass sich viel unerwünschtes Kraut bildet.

Dieser Champagner ist also auf dreifach einzigartig: durch den Anbauort, die Traubenauswahl (nur Chardonnay) und die Lese in 2013.

Im Weinkeller wird der Chardonnay in Fässern und Tanks aufbewahrt.Bevor die Flaschen befüllt werden, werden die Inhalte beider Behältnisse gemischt, damit das beste Aroma erreicht werden kann.

Beschreibung

Jahrgang

2013

Rebsorten

100% Chardonnay 

Dosage

4 Gramm / Liter


Champagne Jacques Picard - Rebe. Foto: Champagne Jacques Picard